Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft »

Ökotrophologie

Lexolino
Ökotrophologie

Seit den 1960er Jahren ist die Ökotrophologie (griechisch: oikos=Haus, trophé=Ernährung und lógos=Lehre) in Deutschland ein eigenständiges interdisziplinäres Studienfach der Haushalts- und Ernährungswissenschaften (kurz EHW) an Universitäten und Fachhochschulen.

Die Ökotrophologie kombiniert die Sozialwissenschaften (Menschen und ihre Umwelt), Naturwissenschaften (Vorgänge bei Ernährung und Verdauung) und Wirtschaftswissenschaften (ökonomische Zusammenhänge) interdisziplinär miteinander.

Jede Hochschule pflegt ihr eigenes Profil, neben der Ökotrophologie gibt es an manchen Unis auch die Trophologie = Ernährungswissenschaft.

Es gibt die beiden Schreibweisen Ökotrophologie wird auch Oecotrophologie.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-21 04:12:34
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share