DOC_Maxim
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Biologie » Anthropologie » Sexualität » Erotik » Männermagazine »

Maxim

  
Lexolino

Maxim

Unter dem Motto "Mehr für Männer" hat sich das Männer-Lifestyle-Magazin Maxim seit ihrer Gründung
am Juni 2001 zum Marktführer in dem stark konkurrierenden Sparte der Männer-Lifestyle-Magazine
entwickelt.

Maxim hat sich auch schon international einen Namen gemacht und wird in diesen Ländern publiziert:
Argentinien, Kanada, Indien, Indonesien, Belgien, Rumänien, Tschechien, Frankreich (dort als "Maximal"),
Bulgarien, Griechenland, Italien, Süd-Korea, Mexiko, den Niederlanden, Polen, Russland, Serbien,
Montenegro, den Philippinen, Portugal, Singapur, Spanien, Thailand, und der Ukraine.

Ihre Zielgruppe sind Männer zwischen 20 und 39 Jahren. In Deutschland wurde das Magazin Maxime
erstmals am 18. Mai 2001 veröffentlicht.
Der Chefredakteur ist Florian Boitin. Dieses Männermagazin erscheint monatlich und wird vom Axel
Springer Verlag publiziert. Florian Boitin hat die Maxime damals als Nachahmerprodukt gegen die schon
sehr erfolgreiche positionierte FHM ins Rennen geschickt.

Die Maxim befasst sich vor allem mit Männermode, Autos, Technik und "Lifestyle", wobei zusätzlich
auch erotische Fotos von teils prominenten Frauen abgedruckt werden.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-21 08:42:55
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share