Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft »

Ethnologie

Lexolino
Ethnologie

Völkerkunde ist die veraltete Bezeichnung für Ethnologie (griechisch: ethnos = Volk, Stamm, lógos = Lehre).

Die Ethnologie versucht die Unterschiede und Übereinstimmungen in der Lebensweise menschlicher Gemeinschaften zu beschreiben und zu erklären.

Lange Zeit standen hauptsächlich außereuropäische, als schriftlos und nicht-staatenbildend angesehene Gesellschaften und ethnische Gruppen in ihrem Fokus. Inzwischen wurde dieses traditionelle Feld bedeutend ausgedehnt. Heute können alle Formen kollektiver menschlicher Lebensbewältigung, -führung und -gestaltung Gegenstand ethnologischer Forschung und Lehre sein.

Der Blick der Ethnologie ist mittlerweile weder auf bestimmte Regionen der Welt beschränkt.
noch auf Gegenwart oder Vergangenheit. Allerdings werden historische Studien kaum mehr als Zweck in sich betrieben, sondern dienen meist als Vehikel des Verstehens zeitgenössischer Phänomene.

So umfasst das Spektrum heutiger ethnologischer Projekte nach wie vor z. B. die Ethnografie nordamerikanischer Indianer, aber eben auch die Finnlands.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-21 20:09:48
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share