DOC_Logopädie
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin »

Logopädie

  
Lexolino

Logopädie

Der Begriff der Logopädie (griechisch: logos = das Wort und pädeuein = erziehen) wurde 1924 durch den Wiener Mediziner Emil Fröschels für die Stimmheilkunde geprägt.

Die Logopädie ist eine sehr junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin. Sie widmet sich der Theorie und Praxis mit Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation der Stimmheilkunde. Weiterhin steht sie für die Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme. Ein weiteres Feld das im Vordergrund der Logopädie steht, ist die Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen.


Ergänzungen

  • 1
    2016-06-28 01:24:11
    I guess finding useful, reliable inoimratfon on the internet isn't hopeless after all.
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 13:36:55
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share