Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin »

Dermatologie

Lexolino
Dermatologie

Die Dermatologie (altgriechisch: derma = Haut, , lógos = Lehre) ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit der Abklärung, Behandlung und Betreuung von Patienten mit nichtinfektiösen und infektiösen Erkrankungen der Haut sowie mit gut- und bösartigen Hauttumoren.

Zu den Spezialgebieten der Dermatologie gehören unter anderem die bösartigen Hauttumore, insbesondere das maligne Melanom, Erkrankungen der Übergangsschleimhäute und Hautanhangsgebilde (z. B. Trichologie), die Dermatoallergologie, die Dermatochirurgie. Hinzu kommen auch die physikalische Therapien wie Ultraviolett-Bestrahlung bzw. PUVA, Photodynamische Therapie und Lasertherapie, die Dermatohistologie, die Phlebologie, die Psychosomatische Dermatologie und die kosmetische Dermatotherapie.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 20:33:59
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share