Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin »

Gynäkologie

Lexolino
Gynäkologie

Die Gynäkologie (griechisch: gyné= Frau und Logos= Lehre) auch Frauenheilkunde, ist die Lehre von der Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes. Die Gynäkologie ist ein Fachgebiet der Humanmedizin. Die Facharztausbildung schließt sich dem allgemeinen Medizinstudium an.

Zu den Aufgaben der Gynäkologie gehört auch die Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust bzw. die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen (Vorsorgemedizin; siehe auch Mammografie).

Die Gynäkologie zählt zu den operativen Fachgebieten der Medizin. Einige klassische Eingriffe: Hysterektomie (Gebärmutterentfernung), Tubenligatur (Eileiterunterbindung zur Sterilisation), laparoskopische ovarielle Cystektomie (Eierstockzystenentfernung mittels Schlüssellochoperation durch die Bauchwand).


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-13 16:01:54
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share