DOC_Aichmophobie Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » A  Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien B »

Aichmophobie

  
Lexolino

Aichmophobie

Der an Aichmophobie (griechisch: . aichmê= Spitze) Leidende hat eine übersteigerte Angst vor spitzen, schneidenden Gegenständen wie Nadel, Schere, Messer, Gabel etc. Diese Angst führt bei den Betroffenen zu einer unverhältnismäßig große Angst vor Spritzen. Bei Menschen mit dieser Phobie kann es zu Ohnmachtsanfällen kommen.

Insulinpflichtige Diabetiker, die unter einer Aichmophobie leiden, bekommen zur Verabreichung des Insulins eine "Impfpistole" zur Verfügung gestellt.

Therapie

Als psychotherapeutisches Verfahren kommt meist die modifizierte Verhaltenstherapie zum Einsatz.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73749/140524. Letzte Aktualisierung: 2018-05-27 04:28:36
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share