DOC_Cancerophobie
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » C Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien B Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien D »

Cancerophobie

  
Lexolino

Cancerophobie

Die Cancerophobie ist eine spezifische Angststörung und beschreibt die pathologisch gesteigerte Furcht vor einer Krebserkrankung.

Der Cancerophobiker untersucht sich täglich auf Symptome, die auf eine Krebserkrankung schließen lassen. Er vermutet auch bei unbedeutenden Anzeichen sofort, dass er an Krebs erkrankt ist. Auch fürchtet er sich grundsätzlich vor dem Thema Angst.

Cancerophobie wird aus dem lateinischen übersetzt: cancero-, cancer = Krebs oder Tumor, phobos = Furcht.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Ergänzungen

  • 1
    2016-04-25 14:11:45
    Das ist richtig scheiße.
Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 13:36:55
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share