DOC_Hamartophobie
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » H Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien G Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien I »

Hamartophobie

  
Lexolino

Hamartophobie

Die Hamartophobie ist den spezifischen Angststörungen zuzuordnen und bezeichnet die krankhafte Angst davor, Sünden zu begehen, zu sündigen bzw. etwas Falsches zu tun. Die Hamartigenia ist ein hexametrisches Gedicht des Dichters Aurelius Prudentius Clemens. Dieser beschreibt darin, dass das Hässliche bzw. Böse in der Natur den Teufel hervorgebracht hat. In der Bibel ist Hamartia das zumeist verwendete Wort für Sünde.

Hamartophobie: hamarto = Sünde; phobos = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-16 08:14:29
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share