DOC_Ochlophobie (auch Enochlophobie)
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » O Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien N Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien P »

Ochlophobie (auch Enochlophobie)

  
Lexolino

Ochlophobie (auch Enochlophobie)

Bei der Ochlophobie (altgriechisch:ochlo-,ochl-= Mob (Menge) handelt es sich um eine spezifische Angststörung, die sich als irrational erlebte Furcht vor Menschenmassen und überfüllten Plätzen äußert. Genau genommen haben die Betroffenen Angst davor, eingequetscht oder zertrampelt zu werden. Obwohl diese Angststörung oft mit der Agoraphobie verwechselt wird, suchen Ochlophobiker hier im Gegenteil möglichst weite Plätze auf, um die Angst zu reduzieren.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-21 12:31:12
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share