DOC_Venerophobie
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » V Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien U Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien W »

Venerophobie

  
Lexolino

Venerophobie

Eine übersteigerte unbegründete Angst vor Geschlechtskrankheiten bezeichnet man Venerophobie bzw. Venereophobie (lateinisch: vener-, venari- = Liebe, Attraktivität). Der Betroffene vermeidet den geschlechtlichen Verkehr aus Angst sich mit irgendwelchen Geschlechtskrankheiten anzustecken. Kommt es zum Geschlechtsverkehr so versucht der Betroffene sich mit vielfältigen Sicherheitsmaßnahmen zu schützen.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-20 10:41:18
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share