DOC_Virginitiphobie (oder Virginitiphobie)
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » V Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien U Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien W »

Virginitiphobie (oder Virginitiphobie)

  
Lexolino

Virginitiphobie (oder Virginitiphobie)

Eine grundlos überzeichnete Angst vor Vergewaltigung bzw. Schändung bezeichnet man Virgivitiphobie. Die Betroffenen leben in ständiger Angst vergewaltigt zu werden. Sie vermeiden jede Situation, die in ihren Augen zu einer Vergewaltigung führen könnte. Die ständige Angst es könnte zu einer Vergewaltigung kommen, bestimmt jegliches Handel und Tun der Erkrankten. In extremen Fällen vermeiden sie jeden Umgang mit Menschen, da sie die Gefahr sehen auf Männer zu treffen, die sie vergewaltigen könnten.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140428. Letzte Aktualisierung: 2017-11-23 17:12:07
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share