Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft »

Rheologie

Lexolino
Rheologie

Die Rheologie (griechisch: rhei = fließen und logos= Lehre) ist die Wissenschaft von den Fließeigenschaften von Stoffen.

Teilgebiete der Rheologie sind die Elastizitätstheorie, die Plastizitätstheorie und die Strömungslehre (Nicht-Newtonsche Flüssigkeiten). Sie beschäftigt sich sowohl mit kontinuummechanischen Problemen als auch mit der Herleitung der dafür benötigten Materialgesetze aus der Mikro- bzw. Nanostruktur verschiedener Klassen kondensierter Materie (z. B. makromolekulare Systeme, Suspensionen).

Die Rheologie ist ein klassisches interdisziplinäres Fach mit Schnittstellen in der Physik, der Physikalischen Chemie und den Werkstoffwissenschaften.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140422. Letzte Aktualisierung: 2017-11-19 00:53:15
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share