Wie Hoch Ist Der Himmel
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Ausdruck:

Wie Hoch Ist Der Himmel

Lexolino

Wie Hoch Ist Der Himmel



Meteorophobie 
Bei dieser spezifischen Angststörung hat der Betroffene eine krankhaft übersteigerte Furcht vor Meteoren bzw ...
Der Meteorophobiker hat eine panische Angst davor, dass Meteore oder Meteoriten vom Himmel fallen könnten bzw ...
Das Wort kommt aus dem griechischen: meteoro-, meteor- = hoch oben oder im Himmel und phobia = Angst ...
LEXO-Tags: Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Nationalhymne der Amerikanischen Jungferninseln 
Heil unseren Jungferninseln, Den Smaragden der See! Von Stränden, leuchtend vom Korallensand, Und dem Passat ist unsere Heimat gesegnet ...
Freuden! Euch, unseren holden Inseln der Freiheit! Vorwärts, ihr Jungferninseln, Im freudigen Tross! Haltet das Recht hoch und beseitigt das Unrecht, Wo nur Frieden und Liebe walten sollen ...
Gott behüte unsere Jungferninseln! Hübsch und stolz, Unterm sonnigen Himmel, Grüßen ihre hohen Hügel Jeden und alles ...

Schwedische Nationalhymne 
Du fria, Du fjällhöga nord Du tysta, Du glädjerika sköna! Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord, Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna ...
stiller, du freudenreicher Schöner! Ich grüße dich, lieblichstes Land der Erde, Deine Sonne, deinen Himmel, deine grünen Wiesen ...
Dein Recht will ich schützen, mit Herz und mit Hand, deine Fahne, deine heldenreiche hoch halten ...
leicht, und setze voll deinen Glauben auf ihn, du Volk von berühmtem Stamm! O König, des Volkes Majestät ist eben deine; beschirme und verteidige es vor Fall! Stehen uns alle Heere der Welt entgegen, wir zwinkern nicht vor deren Drohung: Wir legen sie vor deine Füße - ein ...

Russland 
Vogel ist ein einfacher Zweig lieber als ein goldener Käfig Der eine hat den Dill, der andere die Gurken Der Himmel ist hoch, und der Zar ist weit Der Mensch trägt seine Überlegenheit innen, die Tiere ihre außen Der russische Mensch liebt das Vielleicht, das Ungefähr und das Irgendwie Die ...
etwas kurz Bis dreißig Wärme von einer Frau; nach dreißig Wärme vom Trunk; zum Schluß nicht einmal vom Ofen Brauchtum ist älter und gilt mehr als Gesetz Das Gesetz gleicht der Deichsel eines Wagens: Du kannst sie drehen, wohin du willst Das Huhn ist kein Vogel, und das Weib ist kein Mensch ...
Vogel ist ein einfacher Zweig lieber als ein goldener Käfig Der eine hat den Dill, der andere die Gurken Der Himmel ist hoch, und der Zar ist weit Der Mensch trägt seine Überlegenheit innen, die Tiere ihre außen Der russische Mensch liebt das Vielleicht, das Ungefähr und das Irgendwie Die ...

Popocatépetl 
Der Popocatépetl, auch "Gregorio" oder "Don Goyo", genannt, ist ein aktiver Vulkan in der Mesa de Anáhuac im höchsten Teil der Sierra Madre Oriental und befindet sich ca ...
Geologie Der Popocatepetl liegt wie alle Vulkane Mexikos über einer Subduktionszone ...
Dezember 2007 erwachte der Popocatépetl erneut und es schoss eine gewaltige Gas- und Aschewolke mehr als 2 km hoch in den Himmel ...

Arabien 
Allah zählt die Tage nicht, die wir auf der Jagd zubringen ...
Das Herz des Unverständigen ist in seinem Munde ...
Das Wort ist wie ein Pfeil, der, einmal von der Sehne geschnellt, nicht zurückgehalten werden kann Dem Ersten gebührt der Ruhm, wenn auch die Nachfolger es besser gemacht haben ...
Wenn du Unglück leidest, klage nicht den Himmel an, sondern beuge dein Haupt und setze dich mit deiner Seele auseinander! Wenn du vernimmst, dass ein Berg versetzt worden sei, so glaube es! Wenn du aber vernimmst, dass ein Mensch seinen Charakter geändert habe, so glaube es nicht! Wenn ich mein ...
Wie hoch immer das Auge sich aufrichten mag, stets werden sich die Augenbrauen darüber befinden ...

Schiller, Friedrich von 
höchste aber / Von allen Gütern ist der Frauen Schönheit das Paradies der Länder, / Das Gott liebt wie den Apfel seines Auges dem Mann kann geholfen werden dem Mutigen hilft Gott! der Einfall / War kindisch, aber göttlich schön der Glaube macht lebendig im ...
Wunder mehr! Allmächt'ge Liebe! Göttliche! Wohl nennt / Man dich mit Recht die Königin der Seelen! An dem Himmel herauf mit leisen Schritten / Kommt die duftende Nacht ihr folgt die süße / Liebe Ruhet und liebet, / Phöbus, der liebende, ruht An der Quelle saß ...
dem bösen Nachbar nicht gefällt Es lächelt der See, er ladet zum Bade Es leben Götter, die den Hochmut rächen! Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet Es reden und träumen die Menschen viel / Von bessern künftigen Tagen, / Nach einem glü ...

Bibelzitate 
und sie wurden alle voll des heiligen Geistes und fingen an, zu predigen mit anderen Zungen, nach dem der Geist ihnen gab auszusprechen (Apostelgeschichte 2, 4) Die Menge aber der Gläubigen war ein Herz und eine Seele; auch keiner sagte von seinen Gütern, daß sie sein wären, ...
sein wären, sondern es war ihnen alles gemein (Apostelgeschichte 4, 32) Und alsobald fiel es von seinen Augen wie Schuppen, und er ward wieder sehend (Apostelgeschichte 9, 18) Denn sie säen Wind und werden Ungewitter einernten (Hosea 8, 7) Wer will denn sich dein erbarmen, ...
Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen (Jesaja 2, 4) Siehe, ihr seid aus nichts, und euer Tun ist auch aus nichts; und euch wählen ist ein Greuel (Jesaja 41, 24) Im Anfang war das Wort (Johannes 1, 1) Ich bin die Auferstehung und das Leben (Johannes 11, ...
20) bleibe im Lande und nähre dich redlich (Psalm 37, 3) Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn's hoch kommt, so sind's achtzig Jahre, und wenn's köstlich gewesen ist, so ist es Mühe und Arbeit gewesen (Psalm 90, 10) Denn Recht muß doch Recht bleiben ( Psalm ...
welcher verheiratet, der tut wohl; welcher aber nicht verheiratet, der tut besser (1 Korinther 7, 38) Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde (1 Mose 1, 1) Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer (1 Mose 1, 10) Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, ...

Deutschland 
größten Kartoffeln (Diese Redensart, die später zum Sprichwort wurde, entstand um 1900, als die Berliner neidisch den Wohlstand der Landbevölkerung wachsen sahen) Du bist varickt, mein Kind, / Du mußt nach Berlin, / Wo die Varickten sind, / Da jehörst Du hin Jeld alleene macht nich glücklich; man ...
glücklich; man muß ooch wat haben Abend rot, Morgen grau, gibt das schönste Tagesblau Abends vull, morgens null Abenteuer ist selten geheuer Absicht ist die Seele der Tat Abwarten und Tee trinken Abwechslung stärkt den Appetit Achtung Feind hört mit! Adel sitzt im Gemüt, nicht ...
gebührt der Beweis Dem Mutigen gehört die Welt Dem Zorn geht die Reue auf den Socken nach Den Badetag soll man halten wie den Sonntag Den guten Steuermann erkennt man im Sturm Den Kopf halt kühl, die Füße warm, das macht den besten Doktor arm Den Kranken ärgert die Fliege an der Wand ...
Winter ist vergangen, / ich seh' des Maien Schein Des Mannes Mutter, der Frauen Teufel Des Menschen Wille ist sein Himmelreich Die alten Freunde sind die besten Die Ansicht eines Weisen und den Rat eines Greisen soll man nicht von sich weisen Die Augen sind der Liebe Pforten Die Augen ...
auf dem Dach Ein Unglück kommt selten allein Ein Unrecht hinzunehmen zieht ein anderes nach sich Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde Ein Witwer ist ein Stecken ohne Rebe Eine Krähe hackt der andern kein Auge aus Eine Lüge schleppt zehn andere nach Eine Schwalbe macht ...




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-22 11:40:15
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share