Lexolino

Araldite

Araldite

Araldite sind Zweikomponenten Klebstoffe auf Epoxid-, Polyurethan-, Methacrylat-Grundlage der heutigen Huntsman Advanced Materials, welcher 1946 von der ehemaligen Ciba auf den Markt gebracht wurden.

Araldite werden sowohl in der Luft- und Raumfahrt, der Automobil-, Bau- Maschinen und Elektroindustrie als auch im Privatbereich angewendet.

Die besten Merkmale von Araldit ist:

  • hohe Haftfähigkeit
  • einfacher Gebrauch durch entsprechend einfache Kartuschen
  • elektrischer Isolator
  • gute Wärmeleitfähigkeit
  • klebt Metalle, keramische Werkstoffe, Gummi, Leder, harte Kunststoffe, Holz;
  • Spanplatten, Beton, Glas.


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Verschiedene Franchise Definitionen als beste Voraussetzung.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH