Lexolino

DivX

DivX

DivX ist die Bezeichnung für einen MPEG-4 kompatiblen Video-Codec, entwickelt von der DivX Incorporation. Dieser Codec wird ständig weiterentwickelt, begonnen hat es mit dem DivX Codec 3,1, momentan gibt es schon die Version 6.7 und auch eine Full HD Version die es ermöglicht Filme in einer Auflösung von 1900 x 1080 zu codieren ist bereits entwickelt. Der Hauptvorteil liegt darin das es dieser Codec ermöglicht Filme auf ein wesentlich kleineres Datenvolumen zu komprimieren ohne dabei zu viel an Bildqualität einzubüssen. Möglich wird dies durch die sogenannte Bewegungskorrektur, dabei wird nicht jedes Einzelbild gespeichert sondern nur die Unterschiede zum vorhergehenden Bild. Diese werden dann abgespeichert um das Bild auch anschließend wieder decodieren zu können. Der Algorithmus sucht dabei nach Pixeln (Bildpunkten) die sich zum vorherigen Bild verändert haben und speichert diese Bewegungsänderung über einen Vektor ab. Die Pixel die sich nicht verändert haben, also sich nicht bewegt haben werden vom vorherigen Bild übernommen. Ein Nachteil gegenüber dem ähnlich funktionierenden XviD Codec ist der, das der DivX Codec nicht quelloffen ist und somit eine sichere Weiterentwicklung nicht garantiert ist.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH