DOC_Kontakt Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino »

Kontakt

Lexolino

Kontakt

Kontakt kommt vom lateinischen contingere und heißt soviel wie berühren. Es gibt zwei Arten von Kontakt: den Körperkontakt und den sozialen Konakt.

Unter Körperkontakt versteht man eine Berührung des eigenen Körpers oder des Körpers einer anderen Person. Diese Berührung kann aktiv oder passiv geschehen und es ist egal ob man sie mit den Fingerspitzen, den Lippen, den Händen oder einem beliebig anderen Körperteil vollzieht. Sie kann sanft (Kuss) oder auch intensiv (Faustschlag) sein. Der Körperkontakt ist vor allem bei der Erziehung des Kindes sehr wichtig. Wird dieses oft in den Arm genommen weint es weniger und ist in der Regel zufriedener als ein Kind, mit wenig körperlicher Nähe großgezogen wird. Wer mit einer anderen Person den körperlichen Kontakt eingeht, der möchte ihm durch diese nonverbale Kommunikation mitteilen, dass er ihn sympathisch findet. Jemandem so nahe zu kommen ist eine sehr intime Handlung, denn Körpergeruch und Parfümierung des anderen werden dadurch sehr deutlich wahrgenommen und dies kann ausschlaggebend sein für die weitere Kommunikation.

Unter sozialem Kontakt versteht man jeglichen Kontakt zu anderen Menschen. Wer keine sozialen Kontakte hat der fühlt sich einsam. Wenn man zu wenig mit anderen Menschen zusammen ist, kann das sogar die Gesundheit gefährden.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73796/140547. Letzte Aktualisierung: 2018-07-16 08:37:41
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share