Lexolino

Organ

Organ

Biologische Definition:
Der Begriff Organ ist aus dem griechischen Wort oragnon = Werkzeug abgeleitet, und bezeichnet einen auf spezielle Aufgaben ausgelegten Körperteil, sowohl bei Menschen als auch bei Tieren. Auch bestimmte Teile von Pflanzen werden in der Biologie als Organ bezeichnet. Man kann sich ein Organ als eine in sich geschlossene Einheit mit spezieller Aufgabe vorstellen. Organe und ihre Funktionen sind wiederum mit weiteren anderen Organen verbunden. Diese vielen Verknüpfungen untereinander, auch Organsysteme genannt, bilden dann den so genannten Organismus. Dies gilt für Tier- und Pflanzenwelt gleichermaßen. Beispiele für Organe bei Menschen beziehungsweise Tieren wären, Herz, Leber, Niere oder Lungen etc. Bei Pflanzen werden beispielsweise Wurzel, Blüte oder der Spross als Organ definiert.

Rechtliche Definition:
Der Begriff Organ findet auch im rechtlichen Sinne Verwendung. Hier bezeichnet der Begriff eine Anzahl von Personen, die mit einer durch ein Gesetz geregelten Aufgabe im Bereich von Körperschaften, Staat, Gemeinden, Vereinen oder Gesellschaften betraut sind. Beispiele hierfür wären beispielsweise ein Vorstand, Geschäftsführer oder ein Aufsichtsrat. Organe die im ?Auftrag? des Staates handeln, werden dementsprechend als Staatsorgane bezeichnet.

Körperteil


Edit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH