Lexolino

Ressourcen

Ressourcen

Ressourcen sind die Gesamtheit der vorhandenen Hilfsmittel wie z.B. Geldmittel, Rohstoffe, Boden, Energie und Personen, die vorhanden sind, speziell um eine konkrete Aufgabe zu lösen.

In der Volkswirtschaftslehre werden Ressourcen - gewöhnlich Arbeit und Kapital - als Produktionsfaktoren beobachtet Je nach Analyse Absicht jedoch auch noch Land oder andere natürliche Produktionsfaktoren beispielsweise Rohstoffe betrachtet.

Im engeren Sinne bezeichnen die Ressourcen die auf der Erde vorhandenen Rohstoffe und Energieträger. Dabei unterscheidet man zwischen Reserven und Ressourcen.

Die Reserven definieren die bekannten, mit heutiger Technik wirtschaftlich abbaubaren Vorkommen. Die Ressourcen sind die mit zukünftiger Technik möglicherweise abbaubaren Vorkommen, ohne Abhängigkeit von der Wirtschaftlichkeit.

Die Soziologie bezeichnet außer den hier beschriebenen ökonomischen Ressourcen auch kulturelle Ressourcen, die den Sozialstatus eines Akteurs in einer gegebenen Gesellschaft beeinflussen.

Die Informatik in dem Bereich der Computer Hardware kennzeichnet beispielsweise die CPU oder die Festplatte als Ressource.


x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH