3. Kreuzzug

3. Kreuzzug 1189 ? 1192

1187 wurde Jerusalem wieder erobert - diesmal von Sultan Saladin. Das führte dazu, dass sich der römisch-deutsche Kaiser Friedrich I. Barbarossa, König Philipp August von Frankreich und König Richard I, Löwenherz von England in Europa zusammenschlossen und mit einem großen Heer nach Osten zogen.
Mit einer geschwächten Truppe griff der (frühere) König von Jerusalem Guido von Lausihnon Akko an. Im gleichen Jahr noch kapitulierte die Festung und der französische König fuhr wieder in die Heimat.
Richard Löwenherz dagegen führte den Kampf gegen Saladin weiter. Neuer König von Jerusalem wurde Heinrich I., der nach seinem Tod von Amalrich II abgelöst wurde, der jedoch auch bereits über Zypern regierte.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH