Thüringen aus Gesellschaft, Bildung, Schulen in Deutschland | lexolino.de

Thüringen

Thüringen ist ein Bundesland in der Mitte Deutschlands. Es ist bekannt für seine vielfältigen Landschaften, reiche Geschichte und als Wirkungsstätte bedeutender Dichter und Denker wie Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller.

Geografie

Thüringen grenzt an die Bundesländer Hessen, Bayern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Die Topografie ist geprägt durch das Thüringer Becken sowie den Thüringer Wald und den Harz.

Geschichte

Die Region Thüringen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, von den frühen germanischen Stämmen über das mittelalterliche Herzogtum Thüringen bis hin zur Gründung des Landes im Jahr 1920 nach dem Ersten Weltkrieg. Während der deutschen Teilung gehörte Thüringen zur DDR und ist seit der Wiedervereinigung 1990 ein Teil des wiedervereinigten Deutschlands.

Wirtschaft

Die Wirtschaft Thüringens ist diversifiziert und umfasst Industriebranchen wie Maschinenbau, Automobilzulieferung, Optik, Biotechnologie sowie einen starken Dienstleistungssektor.

Kultur

Thüringen wird oft als das "grüne Herz Deutschlands" bezeichnet und ist bekannt für sein kulturelles Erbe. Die Städte Weimar und Eisenach sind wegen ihrer Verbindung zu Goethe und Schiller sowie Johann Sebastian Bach weltberühmt. Die Wartburg in Eisenach ist ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Bildung

Thüringen beheimatet mehrere Hochschulen, darunter die renommierte Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Insgesamt bietet Thüringen eine hohe Lebensqualität mit seiner Kombination aus kulturellem Reichtum, historischen Sehenswürdigkeiten und natürlicher Schönheit.

Autor: LeaLexikografin

LEXO-Tags

Thüringen,Deutschland,Tourismus,Reisen

Edit


x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Fast alle Privatschüler beginnen nach dem Abschluss erfolgreich ein Studium.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH