Le Longès-Brèsses

Die "Langarme" (Le Longès-Brèsses) tragen eine weiße Anzugshose und einen bunten Frack. Auf dem Kopf sitzt auf einer roten Perücke ein winziger Zylinderhut, der mit einer Pfauenfeder geschmückt ist. In den überlangen Ärmeln seines bunten Fracks verstecken sich Stecken, die am Ende zwei Hände mit weißen Handschuhen tragen.
Die "Langarme" frisieren mit ihren "Händen" die Haare der Zuschauer und tauschen die Hüte des Publikums gegeneinander aus. Die "Langarme" sind zum ersten Mal im Jahr 1883 im Karneval aufgetaucht.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH