Das Comitee Düsseldorfer Carneval wurde 1825 gegründet um auch mit Blick auf Köln, das zwei Jahre zuvor das Festordnende Komitee gründete, das Fastnachtstreiben zu beleben und auf eine einheitliche Basis zu stellen.
Der erste Rosenmontagszug im selben Jahr ist dem Helden Karneval zu vedanken, der die schönen Straßen, Alleen und Imgebungen in Augenschein nehmen wollte. Weiter nahm er an der Vermählung von "Giselinus von und zu Schmerzenbier von der Fakultät der Dülkener Narrenakademie" mit dem "wohlachtbaren Fräulein Priska Petronella Düsselblashorn aus der Altstadt" teil.

Zu den wichtigsten Personen zählen der Hoppeditz und das vom Comitee ausgewählte Prinzenpaar; in Düsseldorf gibt es mit "Prinz Karneval der Landeshauptstadt" und dem "Sellerieprinz" zwei Prinzen, letzterer ist der Prinz der Närrischen Marktfrauen. Kein anderer Verein darf in Düsseldorf einen Prinz stellen.

Anschrift & Kontakt

Comitee Düsseldorfer Carneval
Zollstrasse 9
40213 Düsseldorf

Telefon: +49 211 / 33 01 01
Telefax: +49 211 / 31 16 54 11
Internet: www.comitee-duesseldorfer-carneval.de
Präsident: Engelbert Oxenfort


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH