Prinz

"Seine Tollität", Prinz Karneval ist der höchste Repräsentant des Kölner Karnevals und auch das Oberhaupt des Dreigestirns. Sein Ornat (Kostüm) ist kaiserlich. Das weiß-rote Oberteil hat Puffärmel, auf der Brust ist das Kölner Wappen aufgenäht. Er trägt eine kurze weiß-rote Pumphose, darunter eine weiße Strumpfhose. Sein kurzer Umhang ist innen weiß und außen rot.
Auf dem Kopf trägt er eine Mütze mit vier Fasanenfedern in den Karnevalsfarben rot, grün, gelb und weiß. Bei der Proklamation durch den Kölner Oberbürgermeister erhält er als Symbol die Pritsche, die er über sein närrisches Volk schwingt.

Geschichte zum Prinz
Im Jahre 1823 wurde der Held Carneval an die Spitze des Karnevals gestellt. In diesem Jahr feierte Köln seinen ersten Rosenmontagszug unter dem Motto "Thronbesteigung des Helden Carneval". Ab 1872 wurde der Held Carneval in den Prinz Karneval umbenannt.


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Verschiedene Franchise Definitionen als beste Voraussetzung.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH