Lexolino Kultur Alltagskultur Fasnacht und Karneval Rio

Estação Primeira de Mangueira

  

Estação Primeira de Mangueira

Die Estação Primeira de Mangueira (kurz Mangueira) ist eine sehr traditionsbewusste Sambaschule. Zusammen mit Portela und der "Unidos da Tijuca" ist sie eine der drei Samba-Schulen, die beim ersten Karnevals-Aufmarsch im Jahr 1932 dabei waren. Sie wurde bereits 1932 gegründet. Sie hat sich nach dem Stadtteil benannt, in dem sie auch liegt. Seit ihrer Gründung konnte sie 18 mal den 1. Preis gewinnen. Zuletzt war es im Jahr 2002.


Karnevalssieger Grupo Especial

2002, 1998, 1987, 1986, 1984, 1973, 1968, 1967, 1961, 1960, 1954, 1950, 1949, 1940, 1934, 1933, 1932


Anschrift & Kontakt

Estação Primeira de Mangueira
Rua Visconde de Niterói 1072
Mangueira
Rio de Janeiro
Brasilien

Telefon: +55 21 / 38 72 67 86
Internet: www.mangueira.com.br
Mitwirkende: 4.000
Alas (Flügel): 37
Allegorische Wagen: 8


weitere Informationen

Präsident: Ivo Meirelles
Karnevalisten: Jaime Cezário, Jorge Caribé
Leiter der Perkussions-Gruppe (Mestre de bateria): Jorge Costa "Taranta"
Begleiter der Fahnenträgerin (Mestre-sala): Raphael
Fahnenträgerin (Porta-bandeira): Marcella Alves
Karnevalsdirektor: Celso Rodrigues
Königin der Perkussion (Rainha da Bateria): Renata Santos
Chorographie: Jaime Arôxa
Vereinsfarben: Grün / Rosa
Aus dem Stadtteil: Mangueira


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH