Brotempfang

Nach der Trauung wird das Brautpaar an der Gaststätte oder dem Hochzeitsaal von den beiden Brauteltern mit Brot und Salz empfangen. Das Brot muss eine runde Form haben und in der Mitte ein kleines Loch in dem das Gefäß mit dem Salz steckt. Braut und Bräutigam brechen sich ein Stück Brot ab.

Dabei gilt: wer das größte Stück ergattert, hat im gemeinsamen Haushalt das "Sagen". Anschließend wird ein Glas Sekt getrunken und die Gläser hinter sich geschmissen.


x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH