Lexolino Kultur Feiertage Frankreich

Jour de l‘An (1. Januar)

  

Jour de l‘An (1. Januar)

Neujahrstag

Seit dem Mittelalter ist der 1. Januar als 1. Tag des neuen Kalenderjahres verbreitet im westlichen Kulturraum. Dieser Termin ist mit einem Neujahrfest verbunden. Es ist ein gesetzlicher und politischer Feiertag, der in ganz Frankreich gilt.

Brauchtum zum Neujahrstag

In Frankreich wurde erst im Jahre 1563 durch die Einführung des Gregorianischen Kalenders der 1. Januar als Neujahrstag einheitlich festgelegt. Bis dahin waren die Neujahrsfeierlichkeiten dem Datum nach regional verschieden. In Reims z.B. begann das neue Jahr am 25. März, dem Tag der Verkündung, in Paris wurde am Ostertag das neue Jahr eingeläutet.

Neujahrsglückwünsche

In vielen Häusern ist es Brauch, unter einer Mistel um Mitternacht die Glückwünsche fürs neue Jahr auszutauschen. Auch öffentliche Feuerwerke, zumeist von Gemeinden organisiert, sind beliebt, weniger verbreitet ist dagegen das private Zünden von Feuerwerkskörpern in der Silvesternacht.


x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH