Lexolino Kultur Feiertage Schweden

Midsommardagen (Mitsommertage, Samstag der dem 21. Juni am nächs

  

Midsommardagen (Mitsommertage, Samstag der dem 21. Juni am nächs

Nach Weihnachten ist Midsommar in Schweden das zweitgrößte Fest des Jahres. Die meisten Schweden feiern diese Tage mit Verwandten, Freunden und Nachbarn. Der Freitag davor wird midsommarafton (Mittsommerabend) genannt und der Samstag midsommardag (Mittsommertag). Obwohl der Freitag kein offizieller Feiertag ist, haben die meisten Geschäfte geschlossen.

Brauchtum zu Midsommar

Im privaten Kreis laufen die Feiern meist so ab, dass man sich nachmittags trifft und dann zuerst gemeinsam Hering mit Dill-Kartoffeln und Sauerrahm verspeist. Dazu darf dann schon ein Glas Wein oder Bier getrunken werden. Abends wird dann gemeinsam gegrillt. Die anschließende Party dauert bis zum Morgen (richtig dunkel wird es ja kaum).

majstång (Maistange)

Am Mittsommerabend wird eine geschmückte Stange, der sogenannte Mittsommerbaum (majstången oder midsommarstången), aufgestellt. Je nach Region sieht die Stange jeweils etwas anders aus, auch einzelne Orte haben oft ihre eigene Tradition. Die Stange wird mit Birkenblättern und Blumen geschmückt und aufgerichtet, danach wird im Kreis um sie herum getanzt, wobei verschiedene Spieltänze üblich sind. Eines dieser Tanzlieder ist Små grodorna: es handelt von einem Frosch und man imitiert beim Tanzen seine Bewegungen.

Zu diesem Anlass zieht man sich fein an, die Mädchen und Frauen haben meist weiße oder blumige Kleider an; viele tragen zu dieser besonderen Gelegenheit auch ihre Trachten. Einige binden Kränze aus Blumen oder Birkenzweigen und setzen sie sich oder ihren Kindern auf.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH