DOC_Día De La Hispanidad (Nationalfeiertag, 12. Oktober) Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Feiertage » Spanien »

Día de la Hispanidad (Nationalfeiertag, 12. Oktober)

  
Lexolino

Día de la Hispanidad (Nationalfeiertag, 12. Oktober)

Der spanische Nationalfeiertag "Día de la Hispanidad" (Tag des Spanischtums) heißt auch Kolumbus-Tag. Am 12. Oktober 1492 entdeckte Christoph Kolumbus Amerika und mit der Entdeckung Amerikas begann die Verbreitung der spanischen Kultur auf dem neuen Kontinent. Dieser Feiertag gilt in ganz Spanien. Allerdings wird er in den zur Autonomie strebenden Gemeinden "Comunidades" Kataloniens und Baskenland gerne ignoriert.

Geschichte zu Día de la Hispanidad

Im Jahr 1913 wurde der Tag per Dekret durch die spanische Regierung zum Feiertag erklärt. Der Tag soll aber auch die Verbundenheit Spaniens mit seinen ehemaligen Kolonien bezeugen. Deshalb wird der Tag auch gleichzeitig in mehreren südamerikanischen Kolonien gefeiert. Von 1918 bis 1958 lautete die offizielle Bezeichnung "Fiesta de la Raza" (Tag der Rasse). Danach wurde der Tag in "Dia de la Hispanidad" umbenannt. Im Volksmund und auch in einigen südamerikanischen Ländern hält sich bis heute noch die ältere Bezeichnung.

Brauchtum zu Día de la Hispanidad

Für die Spanier ist der 12. Oktober ein Grund zum Feiern. Es gibt besonders feines Essen, viel Musik, Tanz und viele Veranstaltungen in den Städten.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73762/140540. Letzte Aktualisierung: 2018-06-20 05:57:49
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share