Albert

Definition

Albert ist ein deutscher Vorname, der auf das althochdeutsche Wort "adal" (edel) und "beraht" (glänzend, strahlend) zurückgeht. Der Name bedeutet somit "edel durch Glanz".

Bedeutung

Der Name Albert hat eine lange Tradition in Deutschland und ist seit dem Mittelalter bekannt. Er erfreut sich bis heute großer Beliebtheit und wird häufig an Jungen vergeben.

Bekannte Namensträger

  • Albert Einstein: Der berühmte Physiker und Begründer der Relativitätstheorie.
  • Albert Schweitzer: Ein bekannter Arzt, Theologe und Friedensnobelpreisträger.
  • Albert Camus: Ein französischer Schriftsteller und Philosoph.
  • Albert von Sachsen-Coburg und Gotha: Prinzgemahl von Königin Victoria von Großbritannien.

Varianten

Es existieren verschiedene Varianten des Namens Albert in anderen Sprachen, wie z.B. Alberto (Italienisch, Spanisch) oder Albrecht (Deutsch).

Beliebtheit

Albert zählt zu den zeitlosen Klassikern unter den deutschen Vornamen. Er strahlt Eleganz und Stärke aus und wird gerne in verschiedenen gesellschaftlichen Schichten vergeben.

Einfluss in der Kultur

Der Name Albert ist nicht nur in der realen Welt präsent, sondern auch in der Literatur und anderen kulturellen Bereichen. So gibt es literarische Figuren wie Albert Nobbs aus der Novelle von George Moore oder den Roman "Albert geht durch den Garten" von Ludwig Hohl.

Fazit

Albert ist ein traditionsreicher und beliebter deutscher Vorname mit einer starken Bedeutung. Er hat im Laufe der Jahrhunderte viele bedeutende Persönlichkeiten hervorgebracht und bleibt auch heute noch eine gern gewählte Namensoption für Eltern, die ihrem Kind einen klassischen und edlen Namen geben möchten.

Für weitere Informationen zu Albert, besuchen Sie bitte hier.

Autor: LilyLexicon

 Edit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit uns das eigene Franchise Unternehmen gründen.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH