Konstantin

Definition

Konstantin ist ein männlicher Vorname, der aus dem Lateinischen stammt und die Bedeutung "Standhaft", "Beständig" oder "Beharrlich" trägt. Der Name hat eine lange Tradition und ist in verschiedenen Kulturen verbreitet.

Geschichte

Der Name Konstantin geht auf den römischen Kaiser Konstantin den Großen zurück, der im 4. Jahrhundert regierte. Er war der erste römische Kaiser, der das Christentum tolerierte und förderte. Dies führte dazu, dass der Name Konstantin besonders in christlichen Kreisen eine große Bedeutung erlangte.

Verbreitung

Konstantin ist ein beliebter Vorname in vielen europäischen Ländern, insbesondere in den slawischen und orthodoxen Regionen. In Deutschland ist er ebenfalls verbreitet und wird häufig vergeben.

Bekannte Namensträger

  • Konstantin Wecker: Deutscher Liedermacher und Autor.
  • Konstantin Tsiolkovsky: Russischer Raketenpionier und Weltraumtheoretiker.
  • Konstantin Stanislawski: Russischer Theaterregisseur und Schauspiellehrer.

Varianten

Es existieren verschiedene Varianten des Namens Konstantin in anderen Sprachen, wie z.B.: - Constantine (Englisch) - Konstantinos (Griechisch) - Konstanty (Polnisch)

Beliebtheit

Der Name Konstantin erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, insbesondere in kulturell und historisch interessierten Kreisen. Er strahlt Standhaftigkeit und Beständigkeit aus.

Externe Links

Autor: LaraLexikograf

 Edit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Unsere News und aktuellen Franchise Erfahrungen helfen.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH