Bibelzitate


Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen (Matthäus 5, 28)

Liebet eure Feinde ( Matthäus 5, 44)

Wenn aber du betest, so gehe in dein Kämmerlein ( Matthäus 6, 6)

An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen (Matthäus 7, 16)

suchet, so werdet ihr finden ( Matthäus 7, 7)

Der Verzagten aber und Ungläubigen und Greulichen und Totschläger und Hurer und Zauberer und Abgöttischen und aller Lügner, deren Teil wird sein in dem Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der andere Tod (Offenbarung 21, 8)

Heute leiht er, morgen will er's wieder haben Das sind feindselige Leute (Sirach 20, 16)

Sieben Tage trauert man über einen Toten ( Sirach 22, 13)

Es ist keine List über Frauenlist (Sirach 25, 18)

Die Sünde kommt her von einem Weibe, und um ihretwillen müssen wir alle sterben (Sirach 25, 32)

Ein trunkenes Weib ist eine große Plage, denn sie kann ihre Schande nicht decken (Sirach 26, 11)

Ein hurerisch Weib kennt man an ihrem unzüchtigen Gesicht und an ihren Augen (Sirach 26, 12)

denn an der Rede erkennt man den Mann (Sirach 27, 8)

Und wo einer fremd ist, darf er sein Maul nicht auftun ( Sirach 29, 31)

Denn wer sich gern in Gefahr gibt, der verdirbt darin ( Sirach 3, 27)


Bibelzitate Seiten:  
x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Mit der richtigen Privatschule zur optimalen Ausbildung und erfolgreich zum Studium.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH