Ebner-Eschenbach, Maria von

Respekt vor dem Gemeinplatz! Er ist seit Jahrhunderten aufgespeicherte Weisheit

So mancher meint, ein gutes Herz zu haben, und hat nur schwache Nerven

Sobald eine Mode allgemein geworden ist, hat sie sich überlebt

Solange es mehr faule als fleißige Menschen gibt, bleibt der sozialistische Staat eine Utopie

Vaterlandsliebe ist erweiterte Familienliebe

Vervollkommnung deiner selbst erreichst du nur durch Unzufriedenheit mit dir selbst

Viele Worte sind lange zu Fuß gegangen, ehe sie geflügelte Worte wurden

Wenn die Neugier sich auf ernsthafte Dinge richtet, dann nennt man sie Wissensdrang

Wer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt

Wer in die Öffentlichkeit tritt, hat keine Nachsicht zu erwarten und keine zu fordern

Wer nichts weiß, muß alles glauben

Wir sind so eitel, daß uns sogar an der Meinung der Leute, an denen uns nichts liegt, etwas gelegen ist

Wir werden vom Schicksal hart- oder weichgeklopft Es kommt auf das Material an

Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf


Ebner-Eschenbach, Maria von Seiten:  
x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Mit einer guten Privatschule in der Nähe ist es nur noch ein kleiner Schritt zum Abschluss.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH