Nietzsche, Friedrich

Die Deutschen haben das Pulver erfunden - alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht: Sie erfanden die Presse

Die Dichter sind gegen ihre Erlebnisse schamlos: Sie beuten sie aus

Die einen werden durch großes Lob schamhaft, die anderen frech

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens

Die Huren sind ehrlich und tun, was ihnen lieb ist, und ruinieren nicht den Mann durch das Band der Ehe

Die Krähen schrein / Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt: / Bald wird es schnein - / Wohl dem, der jetzt noch Heimat hat!

Die Wahrheiten des Menschen sind die unwiderlegbaren Irrtümer

Du gehst zu Frauen? Vergiß die Peitsche nicht!

Du mußt jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen

Ein Beruf ist das Rückgrat des Lebens

Erst das Christentum hat den Teufel an die Wand der Welt gemalt; erst das Christentum hat die Sünde in die Welt gebracht

Es ist unanständig, heute Christ zu sein

Formel meines Glücks: Ein Ja, ein Nein, eine gerade Linie, ein Ziel

Gelobt sei, was hart macht!

Gott ist tot; an seinem Mitleiden mit den Menschen ist Gott gestorben


Nietzsche, Friedrich Seiten:  
x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Mit einer guten Privatschule in der Nähe ist es nur noch ein kleiner Schritt zum Abschluss.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH