DOC_Citrin Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur » Bodenschätze » Edelsteine »

Citrin

  
Lexolino

Citrin

Citrin ist ein Quarzkristall, dessen Kristallsystem trigonal ist. Sein Name verweist schon auf seine charakteristische zitronengelbe Farbe. Diese verdankt das Citrin einer Kombination von hohem Druck, hohen Temperaturen sowie von Mangan und Titan. Das natürliche blassgelbe Citrin ist sehr selten. Oft werden daher niederwertige und damit billige Amethysten oder Rauchquarze bei hohen Temperaturen gekocht, um den lohnenderen orange-gelben Citrin zu erzeugen. Diese "künstlich" erzeugten Citrine haben eine eher orange oder rötliche Farbe.

Name: Citrin
Hauptvorkommen: Brasilien, Madagaskar, Pyrenäen
Farbe: blass-gelb, zitronengelb
Mineralart: Quarz
Mohshärte: 7
Dichte (g/cm³): 2,6
Bruch: muschelig, rundlich

Verwendung:
Überwiegend wird Citrin als Schmuckstein zur Herstellung von Ringen und Anhängern verwendet oder auch von Steinketten. Weiteres Anwendungsgebiet ist als Ornamentstein.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73762/140540. Letzte Aktualisierung: 2018-06-21 06:07:59
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share