DOC_Sodalith Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Natur » Bodenschätze » Edelsteine »

Sodalith

  
Lexolino

Sodalith

Sodalith ist ein eher wenig verbreitetes Mineral aus der Mineralklasse der Silicate und Germanate. Der Edelstein kristallisiert im kubischen Kristallsystem und entwickelt meist körnige bis massige Aggregate mit einer Größe von bis über einen Meter. Meist zeigt Sodalith eine graublaue bis dunkelblaue Farbe. Durch Fremdbeimengungen oder Einschlüssen kann Sodalith aber auch weiß, gelb oder lila bis rosa (Hackmannit) gefärbt sein. Auch farblose Kristalle sind bekannt.

Name: Sodalith
Hauptvorkommen: Brasilien, USA, Kanada, Indien
Farbe: azurblau, weiß, rosa, grau, grün
Mineralart: Aluosilicat
Mohshärte: 5-6
Dichte (g/cm³): 2,2-2,4
Bruch: uneben bis muschelförmig

Verwendung:
Der Sodalith wird vor allem als Schmuckstein z.B. als Kugeln für Ketten oder auch für Kunstgegenstände verarbeitet. Manchmal wird Sodalith auch zu Cabochon für Halsketten und Ringe geschliffen.. Großflächige tiefblaue Steine werden bisweilen als "Royal Blue", blaue Steine als "Blue Sapo", blaue Steine mit wenig hellen Einschlüssen als "Blue Tiger" und hellblaue Steine mit weißen Einschlüssen als "Nuvolato" bezeichnet.

Varietäten von Sodalithen:
Lasurit
Nosean
Hackmanit


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73762/140540. Letzte Aktualisierung: 2018-06-23 10:38:35
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share