Vor gerade einmal dreihundert Jahren, konnten die ersten Wissenschaftler nachweisen, dass Blitze nicht Werke irgendwelcher Götter sind, sondern elektrische Entladungen.

Der weltbekannte Blitzableiter wurde dann 1752 von Benjamin Franklin erfunden und hat bis heute sehr gute Dienste geleistet. Mit Hilfe einfacher Eisenstangen wird der Blitz einfach in den Boden abgeleitet, so dass kein Schaden am Gebäude entstehen kann.

Das Gewitter hat eine wichtige Funktion um das Erdelektrizitätsfeld aufrecht zu erhalten. In Deutschland gibt es das Naturschauspiel hauptsächlich im Sommer zu bewundern.

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH