Schneebrettlawine


Schneebrettlawinen, sind auch unter dem Namen Fließlawinen bekannt. Sie bilden sich, wenn breite Schichten der Schneedecke miteinander abrutschen.
Dieses Schneebrett besteht zumeist aus Triebschnee und stellt eine große Gefahr für Bergsteiger und Schneesportler dar.
Die Schneemassen, die sich ins Tal bewegen sind unerbittlich und ebnen alles was sich ihnen in den Weg stellt ein.
Sie sind aufgrund ihrer großen Schneedichte und dem Ausmaß ihrer Zerrstörung grausamer als Lockerschneelawinen.
Ihre Opfer die eine solche Lawine unter sich begräbt sterben meist auch nicht durch ersticken sondern durch den Aufprall an Felsen.
Eine Schneebrettlawine kann bereits bei der geringsten Belastung ausgelöst werden:

  • Natürlicher Belastungszunahme wie zum Beispiel stärkerer Schneefall
  • Durch Erwärmung ausgelöster Festigkeitsverlust in der Schneedecke selbst
  • Das Gewicht eines Skifahrers

x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Verschiedene Franchise Definitionen als beste Voraussetzung.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH