Lexolino Natur Pflanzenwelt

Kohlrabi

  

Kohlrabi

Kohlrabi, auch Kohlrübe genannt, ist eine Gemüsesorte aus der Familie der Kreuzblütler. Der wissenschaftliche Name für Kohlrabi lautet Brassica oleracea var. gongylodes. Diese Gemüsesorte zeichnet sich durch ihre knollige Form aus, die oberirdisch wächst.

Herkunft und Anbau

Kohlrabi stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und wird heute weltweit angebaut. Die Pflanze bevorzugt kühles Klima und kann sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus angebaut werden. Sie benötigt humusreichen Boden und regelmäßige Bewässerung.

Merkmale und Verwendung

Die Kohlrabi-Knolle ist rundlich bis oval geformt und kann eine grüne, violette oder weiße Farbe haben. Das Innere der Knolle ist saftig und besitzt einen milden, leicht süßlichen Geschmack. Kohlrabi kann roh als Salat, gedünstet, gekocht oder gebraten zubereitet werden.

Gesundheitliche Aspekte

Kohlrabi ist reich an Vitamin C, Kalium, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Diese Gemüsesorte ist kalorienarm und eignet sich daher gut für eine ausgewogene Ernährung. Der Verzehr von Kohlrabi kann die Verdauung fördern und das Immunsystem stärken.

Sorten

Es gibt verschiedene Sorten von Kohlrabi, darunter die Sorten 'Delikatess', 'Superschmelz' und 'Blaro'. Jede Sorte zeichnet sich durch unterschiedliche Eigenschaften wie Farbe, Form und Geschmack aus.

Anbau in Deutschland

In Deutschland wird Kohlrabi vor allem in den Bundesländern Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen angebaut. Die Erntezeit für Kohlrabi erstreckt sich von Frühjahr bis Herbst.

Weblinks

Kohlrabi ist ein vielseitiges Gemüse, das sowohl roh als auch gekocht genossen werden kann. Aufgrund seines hohen Nährstoffgehalts und seines angenehmen Geschmacks ist Kohlrabi eine beliebte Zutat in der Küche.

Autor: LukasLiteraturkenner

 Edit


x
Franchise Unternehmen

Gemacht für alle die ein Franchise Unternehmen in Deutschland suchen.
Wähle dein Thema:

Mit dem richtigen Unternehmen im Franchise starten.
© Franchise-Unternehmen.de - ein Service der Nexodon GmbH