Lexolino Sport

Sportarten für besondere Bedürfnisse

Sportarten für besondere Bedürfnisse

Sportarten für besondere Bedürfnisse auch bekannt als Behindertensport oder adaptive Sportarten sind Sportaktivitäten die speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen zugeschnitten sind. Diese Sportarten bieten Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit körperliche Fitness zu verbessern Selbstvertrauen aufzubauen und sich sportlich zu betätigen unabhängig von ihren Einschränkungen. Im Folgenden werden einige der bekanntesten Sportarten für besondere Bedürfnisse vorgestellt:

Rollstuhlbasketball

Rollstuhlbasketball ist eine Variante des Basketball die von Menschen im Rollstuhl gespielt wird. Die Spieler verwenden spezielle Rollstühle um sich auf dem Spielfeld zu bewegen und passen und werfen den Ball um Punkte zu erzielen. Rollstuhlbasketball fördert körperliche Fitness Geschicklichkeit und Teamarbeit und bietet Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die Möglichkeit am Wettbewerb teilzunehmen.

Blindenfußball

Blindenfußball ist eine Variante des Fußballs die von blinden oder sehbehinderten Spielern gespielt wird. Der Ball enthält Rasseln um den Spielern zu helfen ihn zu lokalisieren und die Spielfelder sind kleiner. Die Spieler verwenden spezielle verbundene Augenbinden um das Spielfeld abzuschirmen und verlassen sich auf Gehör und Taktgefühl um den Ball zu spielen. Blindenfußball fördert die akustische Wahrnehmung Reaktionsfähigkeit und Teamarbeit.

Pararadsport

Pararadsport umfasst verschiedene Radsportarten die von Menschen mit körperlichen Behinderungen betrieben werden können. Dazu gehören Handbike-Rennen Tandemfahrradfahren und Rennen mit speziellen Rädern für Beinamputierte. Pararadsport fördert körperliche Fitness Ausdauer und Wettkampfgeist und bietet Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die Möglichkeit sich auf zwei Rädern fortzubewegen.

Rollstuhlrugby

Rollstuhlrugby auch bekannt als Quad Rugby oder Murderball ist ein körperbetonter Teamsport der von Menschen im Rollstuhl gespielt wird. Die Spieler versuchen den Ball über die gegnerische Linie zu befördern indem sie ihn über das Spielfeld fahren. Rollstuhlrugby fördert Kraft Ausdauer und strategisches Denken und bietet Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die Möglichkeit sich in einem wettbewerbsorientierten Umfeld zu engagieren.

Para-Leichtathletik

Para-Leichtathletik umfasst verschiedene Leichtathletikdisziplinen die von Menschen mit körperlichen Behinderungen ausgeübt werden können. Dazu gehören Rollstuhlrennen Speerwurf Kugelstoßen und Weitsprung. Para-Leichtathletik fördert Kraft Schnelligkeit Ausdauer und Koordination und bietet Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit ihre athletischen Fähigkeiten zu entwickeln und an Wettkämpfen teilzunehmen.

Sportarten für besondere Bedürfnisse sind nicht nur körperlich herausfordernd sondern auch psychisch und emotional bereichernd. Sie bieten Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit ihre Fähigkeiten zu demonstrieren Selbstvertrauen aufzubauen und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft von Sportlern zu erleben die ähnliche Herausforderungen meistern.

Autor: OlafBerichterstattung

 Edit


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit der Definition im Franchise fängt alles an.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH