Lexolino Sport Sportarten

Mountainbike

Mountainbike:

Heute wird allgemein das Jahr 1973 als die Geburtsstunde des Mountainbikes angesehen. Erste regelmäßige Mountainbike-Rennen gab es ab dem Jahr 1976.

Typische Merkmale eines Mountainbikes sind ein stabiler Rahmen, ein Felgendurchmesser von überwiegend 559 mm und breite Reifen mit groben Stollen. Mountainbikes haben im Vergleich zu anderen Rädern relativ kleine Rahmen, die robust konstruiert sind.

Entsprechend den Regeln des Welt-Radsportverbandes UCI werden Mountainbike-Wettkämpfe in mehreren Disziplinen ausgetragen.

Weiterhin findet jedes Jahr der Mountainbike-Weltcup statt. Jährlich werden an wechselnden Orten Weltmeisterschaften ausgetragen. Erste Deutsche Meisterschaften fanden im Jahr 1990 in Kirchzarten im Schwarzwald statt. Bei den Olympischen Spielen im Jahr 1996 wird Mountainbiking erstmals als olympische Disziplin für Männer und Frauen ausgetragen. 1999 finden erstmals die World Games of Mountainbiking statt. Das Tragen von Fahrradhelmen ist bei Wettbewerben Pflicht.


Edit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH