Xbox 360 aus Technik, Fehlercodes, System | lexolino.de

Die Xbox 360 ist eine von Microsoft entwickelte Spielkonsole und wurde am 22. November 2005 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Die Konsole war die direkte Nachfolgerin der ursprünglichen Xbox und wurde in drei verschiedene Versionen eingeteilt: die Xbox 360 Arcade, die Xbox 360 Elite und die Xbox 360 Super Elite.

Technik

Die Xbox 360 verfügt über einen IBM PowerPC Prozessor, eine ATI-Grafikeinheit und einen Arbeitsspeicher von 512 MB. Sie ist mit verschiedenen Speicheroptionen erhältlich, einschließlich austauschbarer Festplattenlaufwerke.

Die Konsole umfasst eine Vielzahl von Audio- und Videoanschlüssen, darunter HDMI, S/PDIF, USB und Ethernet. Sie unterstützt zudem drahtlose Verbindungen über WLAN.

System

Die Xbox 360 verfügt über eine Vielzahl von Spielen, die sowohl auf physischen Datenträgern als auch digital über den Xbox Live Marktplatz erhältlich sind. Die Konsole bietet auch Zugriff auf eine Vielzahl von Unterhaltungs-Apps, darunter Streaming-Dienste für Filme und Musik.

Die Xbox 360 war auch für ihre Fähigkeit bekannt, als Media Center Extender zu fungieren, wodurch Benutzer multimediale Inhalte von ihren PCs auf ihre Konsolen streamen konnten.

Fehlercodes

Wie bei vielen elektronischen Geräten war die Xbox 360 nicht vor technischen Problemen gefeit. Einige Nutzer berichteten von Fehlercodes wie dem berüchtigten "Red Ring of Death", der auf ein allgemeines Hardwareversagen hinwies.

Trotz dieser Probleme war die Xbox 360 eine äußerst beliebte Konsole und verkaufte sich weltweit millionenfach.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: lexolino.de/q,Xbox 360.

Autor: RobertRezensent

LEXO-Tags

Xbox360,Spielekonsole,Microsoft,Gaming

Edit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit neusten Franchise Angeboten einfach selbstständig.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH