CD-ROM

CD-ROM steht für "Compact Disc Read Only Memory" und ist ein externes Speichermedium. Im Multimediazeitalter wurde es notwendig die größere Datenmengen wie Musik-, Video-, Anwendungs- und Spiele-Daten sinnvoll zu speichern. Hier löste die mit einem vielfach höheren Speichervolumen ausgestattete CD-ROM die Diskette ab.

Die Informationsschicht der CD-ROM ist mit einer Kunststoffschicht überzogen, die diese vor Schaden und Schmutz schützt. Die CD-ROM wird mit einem Laserstrahl beschrieben und gelesen. Die CD-ROM hat eine Speicherkapazität 650 bis 900 MB und eine max. Datenübertragungsrate von bis zu 6000 KB/s, wobei die Zugriffszeit etwa 85 ms bis zu einigen hundert Millisekunden reichen kann.

Die CD-RW ist eine Variante der CD-ROM und die Abkürzung für "Compact Disc Rewritable". Diese CD kann vielfach neu beschrieben werden, wobei Läschen und aktualisieren des Inhaltes ebenso möglich ist.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH