CMYK

CMYK ist ein subtraktives Farbmodell das die technische Grundlage für den Vierfarbendruck bildet. Hier werden die jeweiligen Farben durch Prozentangaben von Cyan, Magenta, Gelb und einer Schlüsselfarbe (gewöhnlich Schwarz) definiert. Das "K" steht für Key und soll sich bewusst von der Farbe Schwarz unterscheiden, da diese nicht zur Farbgebung sonden lediglich drucktechnisch zur Konstrasterhöhung oder zum Abdunkeln von Farben verwendet wird. Die Druckfarbe Schwarz ist wichtig, da der Zusammendruck der drei anderen Farben CMY als subtraktives Farbmodell theoretisch Schwarz ergibt, aber in der Praxis nur ein dunkelbraun herauskommt. Dies geschieht deswegen da Cyan, Magenta und Gelb im Druck keine makellosen Sekundärfarben sind. Zusätzlich wird Schwarz für den Unbuntaufbau eines Bildes genutzt. Der industrielle Farbdruck mit CMYK-Farben wird dort auch Druck nach Euroskala genannt.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH