Fruchtschiefer

Bei Fruchtschiefer handelt es sich um ein Tongestein welches sein geflecktes Aussehen sogenannten Kontaktmetamorphiten verdankt. Diese Metamorphiten bilden sich bereits bei geringem Druck und hohen Temperaturen, was auf einen Kontakt mit Magma zurückzuführen ist. Deshalb zählt der Fruchtschiefer zu den niedrigmetamorphen Gesteinen.

Durch die Metamorphiten ergibt sich eine streifenartige Mineralneubildung in dem dunklen graugrünen beziehungsweise grauschwarzen Grundgestein.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH