Polyethylen (HD-PE)

Polyethylen ist ein sehr einfach aufgebauter Kunststoff, welcher sich als Material weiträumig etabliert hat. Bei Polyethylen handelt es sich um einen sogenannten thermoplastischen Kunststoff.

Unbearbeitet ist Polyethylen ein weicher milchig weißer Kunststoff. Es handelt sich um einen leichtbrennbaren Kunststoff welcher auch noch brennt wenn die Flamme bereits entfernt wurde.

Hauptverwendung findet Polyethylen in der Herstellung von Folien und Plastiksäcken.


LEXO-Tags

Kunststoff

x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit der Definition im Franchise fängt alles an.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH