DOC_Beagle-Harrier Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Tierwelt » Haustiere » Hunde » Hunderassen » B Tierwelt Haustiere Hunde Hunderassen A Tierwelt Haustiere Hunde Hunderassen C »

Beagle-Harrier

  
Lexolino

Beagle-Harrier

Patronat: Großbritannien
Klassifikation:

  • FCI Gruppe 6: Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
  • Sektion 1.2: Mittelgroße Laufhunde
Rassenamen: Beagle-Harrier
Widerristhöhe: 45 - 50 cm
Gewicht: 20 - 25 kg

Herkunft und Geschichtliches

Der Jagdhund Harrier und Beagle wurde im 19. Jahrhundert gekreuzt, um Jagdhunde zu erhalten, der auch vom Pferd aus geführt werden kann. Herausgekommen aus dieser Kreuzung ist ein Laufhund, der diesen Ansprüchen voll entspricht: Mittelgroß, schnell und stark. Außerhalb Frankreichs ist er kaum bekannt, er wird auch auf Niederwild aber auch auf Rotwild und sogar auf Schwarzwild (Wildschweine), eingesetzt.

Beschreibung

Der Beagle-Harrier ist ein kleiner bis mittelgroßer (bis 50 cm, 25 kg) Jagdhund mit glattem Haar, dreifarbig, mit lohfarbenen oder dunklen Abzeichen. Der Rumpf dieser Rasse ist kurz und muskulös. Seine Ohren sind V-förmig, flach, dünn, nicht zu lang


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73808/140557. Letzte Aktualisierung: 2018-08-20 17:55:05
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share