Devon Rex

Die Devon Rex ist eine außerordentlich interessante Rassekatze. Neben ihrem koboldhaftem Aussehen und schelmischen Wesen ist die Art ihres Fells bemerkenswert. Denn dies ist gelockt und besonders weich.

Diese Mutation trat zum ersten mal im Jahre 1960 in der Grafschaft Devonshire in England auf. Die Fellmutation selber war schon von den Rex-Kaninchen her bekannt. Aus diesen beiden Tatsachen leitet sich auch der Rassename ab.
Neben der Devon Rex gibt es auch noch die German Rex, die Cornish Rex und die Selkirk Rex (Langhaar).
Neuere Rassen mit gelocktem Fell sind die Ural Rex, LaPerm (Langhaar) und Bohemian Rex (Langhaar).

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH