Rumänien aus Wirtschaft, Wirtschaftszweig, Agrar-Wirtschaft, Weinbau, Weingüter | lexolino.de

Rumänien

Rumänien, offiziell die Republik Rumänien, ist ein Land in Südosteuropa. Es grenzt an Ungarn, die Ukraine, Moldawien, Bulgarien und Serbien. Die Hauptstadt von Rumänien ist Bukarest.

Wirtschaft

Die Wirtschaft Rumäniens ist vielfältig und umfasst verschiedene Wirtschaftszweige, darunter auch die Agrar-Wirtschaft. Besonders bedeutend ist der Weinbau und die vielen Weingüter in Rumänien.

Weinbau

Rumänien hat eine lange Tradition im Weinbau und ist bekannt für seine vielfältigen Weine. Die wichtigsten Weinregionen in Rumänien sind Transsilvanien, Moldau, Siebenbürgen und Oltenien.

Weingüter

Rumänien verfügt über viele renommierte Weingüter, die hochwertige Weine produzieren. Einige der bekanntesten Weingüter sind Cramele Recas, Crama Atelier, Domeniile Sahateni und Davino.

Agrar-Wirtschaft

In Rumänien spielt die Agrar-Wirtschaft eine wichtige Rolle. Das Land ist führend in der Produktion von Mais, Weizen, Sonnenblumen, Kartoffeln und Wein.

Wirtschaftszweig

Der Weinbau ist ein bedeutender Wirtschaftszweig in Rumänien, der einen signifikanten Beitrag zur Wirtschaft des Landes leistet. Die Weinproduktion und der Export von rumänischem Wein tragen wesentlich zur Wirtschaft Rumäniens bei.

| Region | Bekannte Weingüter | | -------------- | ------------------------- | | Transsilvanien | Crama Atelier, Davino | | Moldau | Cramele Recas, Domeniile Sahateni | | Siebenbürgen | | | Oltenien | |

Für weitere Informationen zu Rumäniens Weinbau und Weingütern besuchen Sie bitte lexolino.de und lexolino.de.

Autor: ValentinVers

LEXO-Tags

Land, EU, Transsilvanien, Dracula

Edit


x
Franchise Unternehmen

Gemacht für alle die ein Franchise Unternehmen in Deutschland suchen.
Wähle dein Thema:

Mit Franchise das eigene Unternehmen gründen.
© Franchise-Unternehmen.de - ein Service der Nexodon GmbH