Lexolino Wirtschaft Wirtschaftszweig Franchising Franchise-Glossar

Selbstständig machen ohne Eigenkapital

  

Selbstständig machen ohne Eigenkapital

Franchise ohne Eigenkapital


Sie sind als Unternehmer geboren und wollen sich selber ihr Leben aufbauen? Fehlt ihnen Geld, welches Sie in eine Firma einbringen könnten. Der folgende Artikel Zeigt, wie sie auch ohne Eigenkapital ein Franchise starten können.


Selbstständig ohne EigenkapitalEs gibt viele Angebote von Franchisesystemen und verschiedenen Unternehmen. Viele Systeme, viele Ideen ohne Eigenkapital, Tipps zur Existenzgründung und Partner. Sie müssen nur das richtige finden. Sie würden gern ein Franchise System übernehmen und das mit einem Partner, es fehlt Ihnen an Eigenkapital, bspw. weil Sie noch studieren oder bisher nichts zurücklegen konnten. Sie müssen Ihren Traum nicht aufgeben. Es gibt viele Franchise Unternehmen und Systeme die zur Gründung kein Eigenkapital benötigen.

Selbstständig machen ohne Eigenkapital ist nicht leicht, weil gleichermaßen die Fremdkapitalbeschaffung komplizierter ist. Jedoch gibt es viele Franchise ohne Eigenkapital und viele Franchise Angebote. Durch diese Systeme kann man auch ohne Eigenkapital ein Franchise gründen, ob mit Partner oder ohne. Ideen ohne Eigenkapital gibt es viele. Existenzgründung mit einem Franchise unternehmen ist die ideale weise sich sein Leben aufzubauen.

Als Franchise Ideen ohne Startkapital eignen sich aufgrund dessen einerseits Konzepte, innerhalb denen Sie mit sonderlich wenig Geld initiieren und die Sie nach und nach ausbauen. Andererseits können Sie im Zuge des Franchising gleichwohl ein ohnehin erprobtes Geschäftsmodell übernehmen – nebst Einarbeitung, Weiterbildung und Beratung. Die Existenzgründung mit Franchising ist risikoärmer, was die Fremdkapitalbeschaffung vereinfacht und teilweise ist ebenfalls ein Geschäftsmodell im Franchise ohne Eigenkapital umsetzbar.

Normalerweise benötigt man, wenn man sich selbstständig machen möchte, eine solide Basis an Eigenkapital. So sollte man im Franchisebereich über eine gute Eigenkapitalbasis verfügen.

Allerdings gibt es auch die Möglichkeit Franchisenehmer zu werden, wenn man gar kein Eigenkapital besitzt. Denn bei einigen Geschäftsmodellen wird kein Eigenkapital für einen Start als Franchisenehmer benötigt.

Hierüber kann man sich auf verschiedenen Franchise Plattformen informieren. Allerdings ist zu beachten, dass in den meisten Bereichen eine einmalige Eintrittsgebühr zu zahlen ist.

Ausserdem werden Lizenzgebühren fällig, die entweder einen festen Betrag haben, der u.a. monatlich bezahlt werden muss oder aber abhängig vom Umsatz ist.


LEXO-Tags

Franchise, Nebenberuflich, Zweites (2.) Standbein aufbauen, Ideen, Vertrieb, Franchise Erfahrungen

Weblinks

Bundensministerium für Wirtschaft und Energie: Existenzgründung
Gründerblatt

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH